Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) hat die Aufgabe alle betrieblichen Prozesse eines Unternehmens so zu planen und zu steuern, dass die Gesundheit aller Beschäftigten erhalten und gefördert wird. Für eine systematische Entwicklung und Implementierung braucht es passende betriebliche Strukturen, z.B. einen Steuerkreis.

 

Ziel ist es, die Arbeitsfähigkeit und Arbeitsbereitschaft der Belegschaft langfristig sicherstellen durch die Reduktion von Belastungen am Arbeitsplatz und die Weiterentwicklung persönlicher und innerbetrieblicher Ressourcen.

Angebote

Analyse

  • Gefährdungsanalyse psychischer Belastungsfaktoren (mehr...)
  • Fehlzeitenanalyse
  • Arbeitssituationsanalyse (mehr...)
  • Demografieanalyse
  • Befragungen rund um das Thema Gesundheit
  • BGM-Potenzialanalyse: Wie nachhaltig ist unser BGM?
  • Wirksamkeitsüberprüfung


Beratung

  • Moderation von Gesundheitszirkeln oder Steuerkreisen
  • Begleitung beim Aufbau oder der Implementierung des BGMs
  • BGM-Konzepte (gemäß Leitfaden Prävention)
  • Demografie-Beratung & Nachfolgeplanung
  • Konzeption und Begleitung von BGM-Vermarktungs-strategien


Training

  • Gesunder Umgang mit Stress (mehr...)
  • Resilienzförderung (mehr...)
  • Erholungsfähigkeit stärken
  • Entspannungsverfahren (PMR, AT, Achtsamkeit, Lachyoga)
  • Gesunde Führung
  • Umgang mit belasteten Mitarbeitern
  • Multiplikatoren-Schulungen

  • Vorträge auf Gesundheitstagen
  • Gesundheitscoaching